Karate im Chemnitzer Stadtpark

Freitag, 01. Mai 2009

Das Kenbukan Chemnitz Demo Team präsentierte zum diesjährigen Stadtparkfest (26.04.2009) warum Karate etwas für Jung und Alt ist. Das Team war im Veranstaltungsplan zwischen Seniorenchor und einer jungen Brassband angesiedelt und konnte sowohl die Zuschauer mittleren Alters als auch das junge Publikum begeistern. Für Begeisterung sorgte nicht nur der Bruchtest, bei dem das Holz dieses Mal ein wenig weiter flog als üblich, sondern auch die Präsentation von Kata, Bunkai und weiteren klassischen Übungen aus dem Trainingsalltag. Es war wie immer eine gelungene Vorführung und wir freuen uns bereits auf die nächste!

Das könnte dich auch interessieren

Die 12 Kata des Goju-Ryu Karate

Der Karateverband JKF Goju-Kai der offizielle Vertreter der Stilrichtung Goju-Ryu! Daher sind bei allen offiziellen Wettkämpen der WKF (World Karate Federation) die Pflichtkata (Saifa und Sepai) des Goju-Ryu, nach den Richtlinien des JKF Goju-Kai, vorzuführen.

Mehr erfahren

Rei - Die Begrüßung / Verbeugung

In unserem Verein wird beim Verlassen und Betreten der Halle eine Verbeugung im Stehen ausgeführt. Außerdem drücken wir unseren Respekt vor den anwesenden Schwarzgurten durch die Begrüßung jedes einzelnen mit einer Verbeugung im Stehen aus.

Mehr erfahren

Goju-Ryu-Karate - Was bedeutet das?

Unser Dachverband in Deutschland (German JKF Goju-Kai Federation e.V.) ist Außenstelle und einzige Vertretung des JKF (Japanischer Karate Verband) GOJU-KAI in Deutschland, der das Goju-Ryu Karate betreibt, dass von der WKF anerkannt ist.

Mehr erfahren