Goju-Ryu-Karate - Was bedeutet das?

Unser Dachverband in Deutschland (German JKF Goju-Kai Federation e.V.) ist Außenstelle und einzige Vertretung des JKF (Japanischer Karate Verband) GOJU-KAI in Deutschland, der das Goju-Ryu Karate betreibt, dass von der WKF anerkannt ist.

Was bedeutet Goju-Ryu?

Chojun Miyagi Sensei hat es unterlassen, für die Disziplin einen Namen in Umlauf zu bringen. Als Miyagi Senseis Schüler Jin’an Shinzato (1901-45) 1930 an einer Vorführung beim Meiji-Schrein teilnahm, wurde er gefragt, welcher Stilrichtung er angehörte.

Er konnte die Frage nicht beantworten und berichtete Miyagi Sensei von dem Vorfall. Dieser sagte Shinza-to, er solle das nächste Mal, wenn er gefragt werde, „Gojuryu“ zur Antwort geben. Der Name leitete sich ab von „Ho wa goju wo tondo su“ einem der “acht Gedicht der Faust” aus dem Bubishi, einem einem geheimen Dokument über die Kampfkünste aus der Fujian Shaolin Schule des Weissen Kranichs.

Kanji - Ho wa goju wo tondo su

Ho wa goju wo tondo su Alles im Universum atmet hart und weich.

Das könnte dich auch interessieren

Woraus besteht unser Karate Training

Hier erfährst du was alles zum vielseitigem Karate Training gehört: von der Erwärmung bis zum Cool-Down.

Mehr erfahren

Rei - Die Begrüßung / Verbeugung

In unserem Verein wird beim Verlassen und Betreten der Halle eine Verbeugung im Stehen ausgeführt. Außerdem drücken wir unseren Respekt vor den anwesenden Schwarzgurten durch die Begrüßung jedes einzelnen mit einer Verbeugung im Stehen aus.

Mehr erfahren

Vorzüge des Goju-Ryu Karate Do

Goju-Ryu Karate Do eignet sich ganz besonders zur Förderung der gesunden Entwicklung des Geistes und des Körpers während des Erlernens der Techniken. Der Begründer Chojun Miyagi Sensei hat Bemerkenswertes geleistet, als er Gojuryu Karate Do zu einer modernen Art der körperlichen Ertüchtigung umwandelte und in der frühen Showa-Zeit auf wissenschaftlicher Basis das Übungssystem schuf, das heute in Mode ist.

Mehr erfahren

Karate is a lifetime study

Kenwa Mabuni